beA Logo 
BRAK Logo 
 

PIN-Eingabe zur Nutzung eines Hardware-Token


Der Dialog des verwendeten Chipkartenlesers erscheint  in den folgenden Anwendungsfällen:

  1. bei der Anmeldung am beA-Postfach, wenn ein Hardware-Token für die Anmeldung genutzt wird
  2. beim Anlegen eines neuen Hardware-Sicherheits-Token über die Profilverwaltung eines beA-Postfachs 
  3. bei der Signatur eines Nachrichtenentwurfs und der Signatur eines Anhangs
Für die Anbringung einer Signatur verwenden Sie bitte ein Chipkartenlesegerät mit PIN-Pad (auch als Klasse 2 oder 3 bezeichnet), das in Deutschland für die Erzeugung einer qualifizierten elektronischen Signatur (QES) zugelassen ist. Das Ausforschen der PIN auf dem PC kann nur dann mit Sicherheit ausgeschlossen werden, wenn ein Chipkartenleser mit sicherer PIN-Eingabe eingesetzt wird.

Der Dialog kann, je nach verwendetem Chipkartenleser, anders aussehen.

Es gibt die folgenden drei Klassen von Chipkartenlesern:
  • Basisleser: Basisleser haben keine eigene Anzeige und keine eigene Tastatur. Wenn Sie einen Basisleser angeschlossen haben, wird Ihnen von der Anwendung eine Benutzeroberfläche angezeigt, auf der Sie über die Tastatur Ihres Rechners die PIN eingeben können. Für die Eingabe können Sie auch die Bildschirmtastatur verwenden.
  • Standardleser: Ein Standardleser hat eine eigene Tastatur und optional eine eigene Anzeige. Je nachdem, ob der Standardleser über eine eigene Anzeige verfügt, verhält sich die Anwendung bei der PIN-Eingabe wie bei einem Basisleser oder wie bei einem Komfortleser.
  • Komfortleser: Diese Chipkartenleser haben eine eigene Tastatur und eine eigene Anzeige. Hier werden Sie dazu aufgefordert, die Anzeige auf dem Chipkartenleser zu beachten. Der Komfortleser fordert Sie über seine eigene Anzeige dazu auf, die PIN einzugeben.

00075_01.png

Folgende Elemente sind Bestandteil des Dialogs.

Elemente Beschreibung
Eingabe der PIN Über dieses Eingabefeld wird:
  • bei der Anmeldung an beA sowie beim Anlegen eines neuen Hardware-Sicherheits-Token die PIN für das Verschlüsselungs-/Authentisierungszertifikat
  • bei der Anbringung einer Signatur die PIN für das Signaturzertifikat
eingegeben.
Bildschirmtastatur Über diese Schaltfläche öffnet sich ein Dialog für die Eingabe der PIN über die Bildschirmtastatur.
OK Mit dieser Schaltfläche wird die eingegebene PIN bestätigt.
Abbrechen Mit dieser Schaltfläche wird der Vorgang abgebrochen und der Dialog geschlossen.
Tags:
  
Release
2.1