beA Logo 
BRAK Logo 
 

beA Client-Security aktualisieren


Notwendige Aktualisierung

Mit neuen Releases der beA-Anwendung geht in vielen Fällen auch eine Aktualisierung der beA Client-Security einher. 

Nachfolgend werden die Schritte beschrieben, die für eine notwendige Aktualisierung der beA Client-Security auszuführen sind. Die Aktualisierung der beA Client-Security müssen Sie auf jedem Endgerät durchführen, mit dem Sie die beA-Webanwendung nutzen möchten. Administrative Rechte sind dafür nicht erforderlich.

Die durchzuführenden Schritte sind für die Aktualisierung im Grundsatz unabhängig von dem verwendeten Betriebssystem.

00120_01.png
  1. Beim Starten der beA Client-Security werden Sie auf ein notwendiges Update hingewiesen A.

    Wenn Sie die Aktualisierung durchführen möchten, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche Weiter B. Sie können alternativ die Aktualisierung verschieben und die Schaltfläche Abbrechen C wählen. In diesem Fall können Sie sich aber nicht mehr in der beA-Webanwendung anmelden, bis die Aktualisierung durchgeführt wurde.

00120_02.png
  1. Für den Fall, dass Sie sich für eine Aktualisierung entschieden haben, werden die erforderlichen Daten heruntergeladen. Bitte warten Sie bis der Ladevorgang abgeschlossen ist A.


00120_03.png
  1. Ist der Ladevorgang abgeschlossen, werden Sie um Bestätigung der Ausführung der Aktualisierung gebeten. Wählen Sie bitte in diesem Dialog die Möglichkeit Ja, installiere die Aktualisierung jetzt A aus und bestätigen Sie die Auswahl mit der Schaltfläche Fertigstellen B.

    Nachdem die aktualisierte beA Client-Security-Anwendungskomponente im Anschluss gestartet wurde, können Sie sich wie gewohnt an Ihrem beA anmelden.

Nicht notwendige Aktualisierung

Weiterhin gibt es Aktualisierungen der beA Client-Security, die nicht zwingend sofort installiert werden müssen, um die Funktionalität der Anwendung zu gewährleisten. In diesen Fällen wird die Aktualisierung der beA Client-Security im Hintergrund ohne eine Benutzerinteraktion heruntergeladen und beim darauf folgenden Start der beA Client-Security automatisch installiert. Sie müssen in diesem Fall nichts tun.

Tags: