beA Logo 
BRAK Logo 
 

Löschen von Nachrichten


Das beA ist nicht als Nachrichtenarchiv, sondern als reine Kommunikationsplattform konzipiert worden. Daher werden Nachrichten im beA-System nach bestimmten Zeiten automatisch gelöscht, um unter anderem den Speicherbedarf des beA-Systems zu reduzieren (vgl. § 27 Rechtsanwaltsverzeichnis- und -postfachverordnung - RAVPV).

Sobald Sie Nachrichten nicht mehr zur weiteren Verarbeitung, z. B. zur Weiterleitung, benötigten, sollten Sie diese daher zeitnah aus dem System exportieren oder ausdrucken und anschließend löschen. Werden Nachrichten nicht manuell gelöscht, werden Sie nach bestimmten Fristen automatisch gelöscht.


Manuelles Löschen von Nachrichten

Löschen_von_Nachrichten_01_R3.10.png
  1. Nachrichten können aus der Nachrichtenübersicht (Posteingang, Entwürfe, Postausgang und Gesendet Ordner) in den Papierkorb geschoben werden. Dabei ist es möglich, eine oder mehrere Nachrichten gleichzeitig zu löschen.

    Wählen Sie dazu eine oder mehrere Nachrichten aus A und klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen B.

Löschen_von_Nachrichten_02_R3.10.png
  1. Es öffnet sich ein Dialog zur Bestätigung des Verschiebens in den Papierkorb.

    Beim Verschieben in den Papierkorb werden Sie auf die Frist hingewiesen, mit der die Nachricht aus dem Papierkorb automatisch endgültig gelöscht wird.

    Klicken Sie auf Ja A, um die Nachricht(en) in den Papierkorb zu verschieben.

Löschen_von_Nachrichten_02A_R3.10.png
  1. Das endgültige Löschen von Nachrichten ist nur aus dem Ordner Papierkorb möglich.

    Wählen Sie dazu eine oder mehrere Nachrichten aus A und klicken Sie auf die Schaltfläche Endgültig löschen B.

Löschen_von_Nachrichten_02B_R3.10.png
  1. Es öffnet sich ein Dialog zur Bestätigung des endgültigen Löschens.

    Klicken Sie auf Ja A, um die Nachricht(en) endgültig zu löschen.
Bitte beachten Sie:
Wurde eine Nachricht endgültig gelöscht, kann sie nicht mehr wiederhergestellt werden!



Automatisches Löschen von Nachrichten

Das automatische Löschen von Nachrichten geschieht in einem zweistufigen Verfahren. Zuerst werden die Nachrichten nach einer Frist (frühestens nach 90 Tagen) automatisch in den Papierkorb verschoben und im zweiten Schritt nach einer weiteren Frist (frühestens nach 30 Tagen) endgültig gelöscht.

Um zu sehen, wann Ihre Nachrichten automatisch gelöscht werden, können Sie sich in der Nachrichtenübersicht die Spalten Löschdatum und endgültiges Löschdatum anzeigen lassen.

Löschen_von_Nachrichten_03_R3.10.png
  • Das Löschdatum A ist das Datum, an welchem eine Nachricht automatisch in den Papierkorb verschoben wird.

    Die beA Anwendung vergibt automatisch ein Löschdatum für alle Nachrichten, z.B. im Posteingang B. Dies gilt auch für alle anderen Ordner und deren Unterordner, mit Ausnahme des Papierkorbs.
Löschen_von_Nachrichten_04_R3.10.png
  • Das endgültige Löschdatum A ist das Datum, an welchem eine Nachricht endgültig aus dem Papierkorb gelöscht wird.

    Nur die Nachrichten im Papierkorb B erhalten ein endgültiges Löschdatum.


  • Nachrichten im Papierkorb können Sie in den jeweiligen Ursprungsorder zurück verschieben, siehe auch Nachricht verschieben. In diesem Fall wird das Löschdatum erneuert und das endgültige Löschdatum entfernt. Erst wenn die neu gesetzte Löschfrist abgelaufen ist, wird die Nachricht wieder in den Papierkorb verschoben und damit ein neues endgültiges Löschdatum gesetzt.

  • Außerdem können Sie in Ihrem beA Postfach einstellen, dass Sie eine Benachrichtigung per E-Mail erhalten, wenn eine Löschung in ihrem Postfach ansteht.

    Gehen Sie dazu in Ihrem Postfach auf die Profilverwaltung und aktivieren die persönlichen Benachrichtigungen. Dort können Sie auch eine oder mehrere E-Mail-Adresse(n) für Benachrichtigungen hinterlegen.
Tags: