beA Logo 
BRAK Logo 
 

Nachricht exportieren


Eine Nachricht kann aus der geöffneten Nachricht heraus oder aus der Nachrichtenübersicht exportiert werden. Im zweiten Fall ist auch der gleichzeitige Export mehrerer Nachrichten (Stapelexport) möglich.

Exportieren aus der Einzelansicht

Nachricht_exportieren_00_R3.10_1.png
  1. Öffnen Sie eine Nachricht und klicken Sie auf die Schaltfläche Exportieren A.

Nachricht_exportieren_001_R3.10.png
  1. Es öffnet sich der Dialog zur lokalen Speicherung der exportierten Nachricht. Die Nachricht wird in einer ZIP-Datei exportiert A.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern B, um die Nachricht lokal zu speichern.

Nachricht_exportieren_002_R3.10_1.png
  1. Nachdem Sie die Nachricht gespeichert haben, erscheint ein Dialog, der Ihnen das Ergebnis des Exportvorgangs anzeigt.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter arbeiten A, um zu der geöffneten Nachricht zurückzukehren.
Hinweise zu Name und Inhalt der Export-Datei:

  • Die Nachricht wird in einer ZIP-Datei exportiert. Der Name der ZIP-Datei wird automatisch vergeben und enthält die Nachrichten-ID der Nachricht. Sie können den Namen vor dem Speichern manuell anpassen.
  • Die ZIP-Datei enthält u.a. die Nachricht selbst (Export), den Freitext innerhalb der Nachricht (Message), das Prüfprotokoll (VerificationReport), die Absenderinformationen (BusinessCard) sowie die Anhänge der Nachricht.
  • Nach der Umstellung auf den weiterentwickelten Vertrauenswürdigen Herkunftsnachweis (VHN2) enthält die ZIP-Datei u.a. die Nachricht selbst (Export), das Prüfprotokoll (VerificationReport), die Absenderinformationen (BusinessCard), die Anhänge der Nachricht, den Freitext innerhalb der Nachricht als Anhang mit dem Namen Nachrichtentext.pdf (sofern vorhanden), die Datei vhn.xml mit der zugehörigen Signaturdatei vhn.xml.p7s sowie die Strukturdaten mit dem Namen xjustiz_nachricht.xml.

Exportieren aus der Nachrichtenübersicht

Nachricht_exportieren_01_R3.10_1.png
  1. Nachrichten können aus der Nachrichtenübersicht exportiert werden. Dabei ist es möglich, eine oder mehrere Nachrichten gleichzeitig (Stapelexport) zu exportieren.

    Wählen Sie dazu eine oder mehrere Nachrichten aus A und klicken Sie auf die Schaltfläche Exportieren B.

Nachricht_exportieren_02_R3.10.png
  1. Es öffnet sich der Dialog zur lokalen Speicherung der exportierten Nachricht(en). Haben Sie mehrere Nachrichten für den Export ausgewählt, werden diese in einer ZIP-Datei exportiert A.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern B, um die Nachricht(en) lokal zu speichern.

Nachricht_exportieren_03_R3.10.png
  1. Nachdem Sie die Nachricht(en) gespeichert haben, erscheint ein Dialog, der Ihnen das Ergebnis des Exportvorgangs anzeigt.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter arbeiten A, um den Vorgang abzuschließen und Ihre Arbeit fortzusetzen.
Hinweise zu Name und Inhalt der Export-Datei:

  • Bei einem Stapelexport mehrerer Nachrichten werden diese in einer Gesamt-ZIP-Datei exportiert. Diese enthält wiederum für jede einzelne Nachricht eine ZIP-Datei.
  • Der Name der Gesamt-ZIP-Datei wird automatisch vergeben und enthält das Datum und die Uhrzeit des Exports. Sie können den Namen vor dem Speichern manuell anpassen.
Tags: